Die Phase nach einer Lidkorrektur

Eine Lidkorrektur ist aus chirurgischer Sicht eine relativ unkomplizierte Operation, und der unmittelbare Verlauf danach ist für den Patienten ziemlich undramatisch. Manchmal kann jedoch eine starke Schwellung auftreten.
Schmerzen und Unwohlsein

Schmerzen und Unwohlsein

Im Anschluss an die Operation, wenn die Betäubung nachlässt, empfindet der Patient manchmal einen intensiven Schmerz. Dieser klingt aber nach 30-45 Minuten ab. Danach können sich die Augenlider noch eine weitere Woche wund und gespannt anfühlen. Das Unbehagen wird mit schmerzstillenden Medikamenten behandelt.

Schwellungen und Blessuren

Schwellungen und blaue Flecken werden niedrig gehalten, indem man nach den Anweisungen Ihres Arztes Eisbeutel auf die Augen legt. (Die Ausdehnung der blauen Flecken ist bei allen Patienten verschieden, normalerweise sind sie nach einer Woche am größten und verschwinden völlig nach 2-4 Wochen). Damit die Schwellungen schneller abklingen, soll der Patient zwei Wochen nach der Operation auf dem Rücken schlafen und den Kopf hoch lagern.

Vorübergehendes Unbehagen

Die ersten Wochen kann beim Patienten außerdem eine Überproduktion von Tränenflüssigkeit, Lichtempfindlichkeit und zeitweilige Sehstörung auftreten. Nachdem die Fäden gezogen sind, normalerweise innerhalb einer Woche, verschwinden allmählich Schwellungen und Reizung, und Sie fühlen sich besser und sehen auch wieder besser aus.

Bauchstraffung (bauchdeckenstraffung)

Wiederaufnahme von Arbeit und normalen Tätigkeiten

Etwa drei Tage nach Ihrer Lidstraffung können Sie wieder lesen und fernsehen. Kontaktlinsen können sie allerdings erst frühestens nach zwei Wochen wieder tragen.

Die meisten Patienten können sich schon nach 7-10 Tagen wieder in der Öffentlichkeit zeigen und auch zur Arbeit gehen. Danach pflegen die Patienten meist mit Makeup die blauen Flecken zu verdecken, die eventuell noch übrig sind.

Mehrere Wochen lang sind Sie wahrscheinlich empfindlich gegen Sonnenlicht, Wind und andere Reizfaktoren, daher sollten Sie bei starkem Sonnenlicht eine Sonnenbrille tragen und Sonnenschutzcreme verwenden.

Sie sind angehalten, 3-5 Tage nach Ihrer Lidstraffung Ihr Aktivitätslevel möglichst niedrig zu halten und zwei Wochen lang anstrengende körperliche Tätigkeiten zu meiden. Sie werden auch gebeten, Alkohol zu meiden, da Alkohol Flüssigkeitsausscheidung hemmt.

Pflege der Augen nach Ihrer Lidstraffung

Ihr Chirurg wird Ihnen Anweisungen erteilen, wie Sie Ihre Augenhygiene zu pflegen haben. Viele plastische Chirurgen verschreiben Augentropfen oder Salbe, da man in den Augen oft Austrocknung und Juckreiz empfinden kann. Die Salbe schützt auch die Hornhaut vor Austrocknung.

« Ablauf einer Lidkorrektur | Risiken und Komplikationen bei einer Lidkorrektur »