Alles über CoolSculpting (Kryolipolyse/Cryolipolysis)

CoolSculpting oder Kryolipolyse/Cryolipolysis wie dies auch genannt wird, ist eine nicht-chirurgische Methode, die angewandt wird, um lokale Fettdepots am Körper zu reduzieren.

CoolSculpting läuft darauf hinaus, Fettschichten unter der Haut mit Hilfe der sog. Kryolipolyse/Cryolipolysis derartig abzukühlen, dass die Fettzellen –die kälteempfindlicher als das umliegende Gewebe sind – absterben. Die toten Fettzellen werden dann vom Körper auf dem natürlichen Wege abtransportiert.

Es gibt wissenschaftliche Beweise dafür, dass die Methode des CoolSculpting funktioniert. Sie reduziert das Körperfett in den behandelten Bereichen. Das Ergebnis ist permanent, da der Körper keine neuen Fettzellen bilden kann.

Die Fettzellen erfrieren

Die sog. Cryolipolysis-Technik, die beim CoolSculpting angewandt wird, wurde vom amerikanischen Arzt Rox Anderson entwickelt. Er hat bei Studien mit Kindern, die zu lange an Eis am Stiel gesaugt haben, festgestellt, dass sie Fettdepots in den Wangen verloren haben.

Es ist schon lange bekannt, dass Fett bei bedeutend geringeren Temperaturen als andere Stoffe reagiert und erstarrt. Mit diesem Wissen hat das Unternehmen Zeltiq in Zusammenarbeit mit Dr. Rox die Technik CoolSculpting entwickelt.

Es wurde ein Geräts entwickelt, das es kommerziell ermöglicht, mit Präzision Körpergewebe auf die Temperatur abzukühlen, bei der Fettzellen „erfrieren“ und danach verschwinden. In Kliniken, die dieses Geräts besitzen, wird nun CoolSculpting angeboten.

Alles über CoolSculpting (Kryolipolyse/Cryolipolysis)

Behandlungsinformation zu CoolSculpting (Kryolipolyse/Cryolipolysis)

CoolSculpting ist eine einfache und schmerzfreie Behandlung, die mit nur wenigen Risiken verbunden ist. Sie wird von einem Arzt oder einer Krankenschwester, die in der Anwendung des Geräts ausgebildet wurden, ausgeführt. Der Patient kann direkt nach der Behandlung gewöhnlichen Aktivitäten nachgehen.

Welche Ergebnisse kann ich von CoolSculpting erwarten?

Genau wie bei der Fettabsaugung ist CoolSculpting eine Methode, um hartnäckige lokale Fettdepots bei Patienten, die ansonsten gut in Form sind, zu entfernen. Es ist keine Methode zur Behandlung von allgemeinem Übergewicht.

CoolSculpting wird vor allem dazu angewandt, Fett am Bauch, an den Hüften, Rücken, BH-Band, Hinterseite der Arme und an der Innen- und Außenseite der Oberschenkel zu reduzieren.

Das endgültige Ergebnis eines CoolSculptings ist erst nach 2-3 Monaten zu erkennen. Der Hersteller des Produktes weist auf Studien hin, die eine 20%-ige Reduzierung des Fettes in den behandelten Bereichen zeigen. Andere Studien weisen auf mindestens 10% hin. Normalerweise werden 1-3 Behandlungen pro Bereich durchgeführt.

CoolSculpting kann nicht das traditionelle Fettabsaugen ersetzen, stellt jedoch eine Alternative für diejenigen mit den richtigen Voraussetzungen dar, die nach einer einfacheren Behandlung ohne Schmerzen und ohne Erholungszeit suchen.

So läuft ein CoolSculpting ab

Ein CoolSculpting dauert 1-3 Stunden und Sie können direkt nach der Behandlung zu Ihren alltäglichen Aktivitäten zurückkehren.

Zu Beginn der Behandlung wird die Ausgangslage des Patienten durch Wiegen, Messen, Fotografieren etc. festgestellt und dokumentiert.

Wenn die Vorbereitungen abgeschlossen sind, nimmt der Patient auf einer Pritsche Platz, auf der man sich halb sitzend oder liegend während der Behandlung befindet, je nachdem welcher Bereich behandelt wird.

Der Behandelnde reinigt die Haut, markiert den zu behandelnden Bereich und trägt ein geleähnliches Deckmaterial auf den Bereich auf. Danach wird das Behandlungsmundstück befestigt. Das Mundstück schafft ein Vakuum, das die Haut in Richtung von zwei Kühlpaneelen saugt. Dies setzt die sog. Kryolipolyse/Cryolipliysis in Gang.

Einige Patienten bekommen unbehagliche Gefühle, wenn das Gewebe auf ca. 12 Grad, die benötigt werden, um den gewünschten Effekt zu erreichen, herunter gekühlt wird. Das Gefühl ähnelt dem eines Kühlakkus auf der Haut. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um nennenswerte Schmerzen und während der Behandlung kann man Zeitung lesen, sich unterhalten oder fernsehen. Nach einer bis zu ein paar Stunden wird das Mundstück entfernt und die Behandlung ist abgeschlossen.

Direkt nach der Behandlung wird der Bereich massiert. Rötungen, Empfindlichkeit, Schwellungen und Gefühlsverminderungen können bis zu ein paar Wochen nach der Behandlung vorkommen, jedoch nicht derartig, dass sie den Patienten in seinen alltäglichen Routinen wie Arbeit, Sport etc. beeinträchtigen.

Preise/Kosten für CoolSculpting

Eine Behandlung mit Kryolipolyse liegt preislich in Deutschland bei ca. 700 – 1 000 € pro Anwendungsbereich am Körper und Behandlung.

CoolSculpting – weitere Informationen und Möglichkeiten

Diskutieren Sie, lernen Sie mehr und gehen Sie einen Schritt weiter in Ihrem Interesse für CoolSculpting durch Kryolipolyse/Cryolipolysis mit Hilfe der Links unten.

(Kommt in Kürze)

Neu im Forum!
  • keine Beiträge.