Methoden – Volle, Mini oder Endoskopische Bauchstraffung?

Es gibt bei der Bauchstraffung hauptsächlich drei verschiedene Methoden. Welche jeweils zur Anwendung kommt, hängt ab von den Voraussetzungen des Patienten, seinen Bedürfnissen und der Absicht mit seiner Operation.

Volle oder Mini BauchstraffungEs gibt auch Fälle, wo man meint, dass man beim Patienten mit anderen Methoden besser zum gleichen Erfolg kommt.

Ein solches Beispiel, wo man einem Patienten zu einem anderen Eingriff rät als zu einer Bauchstraffung, ist eine Person mit fester und elastischer Bauchdecke, die sich nicht vorwölbt, wo das Ziel lediglich eine Entfernung von Bauchfett ist. Solchen Patienten empfiehlt man normalerweise eher eine Fettabsaugung statt Bauchdeckenplastik.

Bauchstraffung (volle Bauchstraffung)

Eine volle Bauchstraffung oder Bauchdeckenstraffung ist die durchgreifendste Methode und auch das Verfahren mit den sichtbarsten Behandlungsresultaten. Das Verfahren wird angewandt bei Patienten mit vorgewölbter Bauchdecke und schlaffer Haut und mit Fettdepots oberhalb und unterhalb des Bauchnabels.

Bauchstraffung (bauchdeckenstraffung)

Kleine/modifizierte oder Mini-Bauchstraffung

Die kleine Bauchstraffung (Mini-Bauchstraffung) macht man bei Patienten, bei denen lose Haut, vorgewölbte Bauchwand und etwaige Fettansammlungen nur unterhalb des Bauchnabels vorkommen. Der Schnitt ist kürzer als bei der vollen Bauchstraffung, und der Nabel wird bei diesem Eingriff auch nicht versetzt.

Endoskopische Bauchstraffung

Eine endoskopische Bauchstraffung bedeutet, dass man mittels der Gucklochchirurgie hineingeht und die beiden längslaufenden Bauchmuskeln miteinander vernäht. Auf diese Weise erreicht man einen etwas schmaleren Bauch. Dies erfordert nur zwei kleine Schnitte: An den Schamhaaren, eventuell auch ein kleiner Schnitt am Nabel.

Diese Methode wird von den meisten plastischen Chirurgen nur selten angewandt, es gibt hierbei keine Korrektur von etwaiger Überschusshaut.

« Introduktion zur Bauchstraffung | Vorgehen bei einer Bauchstraffung »