Preise für Injektionsbehandlungen mit Gewebe Filler

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Gewebe-Filler (Füllstoffen). Restylane, Juvederm, Radiesse, Evolence und Esthelis zählen zu den bekanntesten. Die Kosten einer Injektionsbehandlung mit einem Füllstoff (Filler) werden von folgenden Faktoren beeinflusst:

  • Welcher Bereich behandelt wird
  • Welches Fillerprodukt angewandt wird
  • Wie groß die Menge des gespritzten Fillerproduktes ist

Die Preise einer Injektionsbehandlung hängen oftmals ab von der Dosis (wie viele Spritzen) des Füllstoffes (Fillers), der angewandt wird, um das gewünschte Behandlungsergebnis zu erreichen. Im Normalfall werden 1-3 Spritzen pro Behandlungsbereich verbraucht.

Die Preise der unterschiedlichen Injektionsprodukte werden danach festgesetzt, wie lange das Behandlungsergebnis bestehen bleibt. Die Produkte, die zum dauerhaftesten Ergebnis führen, sind auch die teuersten. Der Vorteil hierbei besteht darin, dass man nicht so oft behandeln muss, wenn ein langfristig wirkender Füllstoff angewandt wird. Dies führt letztendlich zu geringeren Gesamtkosten, wenn Sie Ihre „Fülle“ über längere Zeit hin behalten wollen.

Wir können auf Grund der großen Unterschiede zwischen den Behandlungen keine exakten Preisangaben machen. Um Ihnen einen Hinweis auf die Kosten der verschiedenen Behandlungen zu geben, folgen hier nun die Kosten für eine Vergrößerung der Lippen als Beispiel:

  • Kollageninjektion 180-400 €/Spritze (1-2 St./Behandlung)
  • Hyaluronsäureinjektion 250-400 €/Spritze (1-2 St./Behandlung)
  • Hydroxylapatit (Radiesse) 400-700 €/Spritze (1-2 St./Behandlung)

Preise für Spezialbehandlungen mit Füllstoffen (Gewebe-Filler)

In der letzten Zeit wurden Gewebe-Fillers entwickelt, mit denen alle möglichen Körperteile vergrößert werden können. Diese werden z.B. zur Penisvergrößerung, Brustvergrößerung, Wadenvergrößerung und zur Vergrößerung des Gesäßes und anderer Bereiche verwendet. Bei einer solchen Behandlung wird eine sehr viel größere Menge an Gewebefillers (Füllstoffen) benötigt und die Behandlung dauert auch länger.

Der größere Verbrauch an Fillerprodukten und die erhöhte Behandlungszeit führen dazu, dass Sie bei einer Spezialbehandlung mit zwischen 1 500 und 3 500 € rechnen müssen.

Finanzierung einer Injektionsbehandlung mit Fillern

Wenn Sie ihre Injektionsbehandlung nicht selbst bezahlen wollen oder können, gibt es verschiedene Alternativen zur Finanzierung. Viele Unternehmen haben sich sogar darauf spezialisiert, Darlehen für verschiedene Schönheitsbehandlungen und plastische Chirurgie auszustellen.

Bevor Sie sich aber dafür entscheiden, ein Darlehen für Ihre Behandlung aufzunehmen, ist es sehr wichtig, dass Sie sich über die Bedingungen für den Kredit gründlich informieren.

Sie erfahren mehr über Möglichkeiten zur Finanzierung Ihrer Schönheitsbehandlung auf der Informationsseite über Darlehen und die Finanzierung von plastischer Chirurgie ».

« Mögliche Komplikationen bei einer Fillerbehandlung | Einführung zu Injektionsbehandlungen »